OP und FFP2 Masken

Masken/ medizinische Produkte

Mund-Nasen-Schutz —> diese Maske kennt man vom Zahnarzt, oder von Operationen. Es handelt sich hier um ein Medizinprodukt, das vom Aufbau der selbstgenähten Maske ähnlich ist, aber zur Einmalverwendung gedacht ist. Auch dieser Schutz soll vor allem das Gegenüber des Trägers schützen - so soll es beim Zahnarzt dazu dienen, dass das Zahnarzt dem Patienten keine Keime in den Mund atmet. Ebenso sollte bei Operationen verhindern, dass Bakterien oder Viren vom Ärzteteam in die offenen Wunden gelangen.

FFP2/FFP3-Maske ohne Ventil —> Diese Masken filtern deutlich mehr und kleinere Teilchen als alle bisher genannten Masken. In beide Richtungen wird so eine sehr effektive Barriere aufgebaut. Die Zahl hinter der „FFP“- Angabe bedeutet, wie viele Prozent der Partikel gefiltert werden können. Je höher die Zahl, desto mehr Partikel werden durch die Maske gefiltert.

FP2/ FFP3-Maske mit Ventil —> Diese Masken haben ein Ausatemventil, dass das Tragen einfacher macht. Durch das Ausatemventil geht jedoch die eigene Atemluft ungefiltert nach aussen, sodass kein Fremdschutz gewährleistet ist.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel